Für ein komfortables Nutzen der Seite schalten Sie bitte das JavaScript in Ihrem Browser ein

Wie bekommen Sie
Ergotherapie / Feldenkrais?

Verordnung

Ergotherapie ist ein ärztlich zu verordnendes Heilmittel
und wird von der Krankenkasse getragen.
Eine Verordnung für die ergotherapeutische Behandlung stellt der Arzt aus (Hausarzt, Kinderarzt, Neurologe oder anderer Facharzt).
Selbstverständlich bieten wir Ergotherapie auch für Selbstzahler an.
Feldenkrais ist leider kein Bestandteil des Leistungskatalogs der Krankenkassen.
Die Kassen können die Kosten trotzdem ganz oder teilweise auf freiwilliger Basis übernehmen, wenn - wie in unserer Praxis - der Therapeut über eine fundierte medizinische Ausbildung als Ergotherapeut verfügt.
Fragen Sie direkt bei Ihrer Kasse nach.

Hausbesuch

Auch Hausbesuche sind möglich.
Sieht Ihr Arzt dafür einen medizinischen Bedarf, kann er es in seiner Verordnung vermerken.